Einladung zum Erntedankfest 2022

2. September 2022

Symbolfoto zum Artikel: Einladung zum Erntedankfest 2022

Das Erntedankfest ist eines der großen Feste im Leben unserer Pfarre – ein Fest des Dankens für alles, was im vergangenen Jahr gelungen ist, was erfolgreich bewältigt und umgesetzt werden konnte. Und 2022 war ein Jahr der Herausforderungen: Corona-Krise, Ukraine-Krieg und die damit verbundene Flüchtlingsbewegung– wir wurden gefordert, aber dank umsichtiger Planung und unkonventionellen Lösungen wurden diese Probleme zum Wohl der betroffenen Menschen bewältigt. Wie? Durch Ihren Einsatz, durch Ihre Hilfe! Ist das nicht Grund genug zu danken, für die Hilfe Gottes bei der Lösung all dieser Probleme zu danken, ohne die wir es nicht hätten schaffen können. Unser Erntedankfest findet am 25. September 2022 statt. Es besteht, wie schon seit Jahren, aus zwei Teilen: dem kirchlichen und dem weltlichen, die zusammengehören und einander ergänzen, da beide wichtige Bestandteile des Pfarrlebens sind. Der kirchliche Teil beginnt um 9.00 Uhr mit der Segnung der Erntekrone und der Erntegaben, der feierlichen Prozession in die Kirche und dem anschließenden Festgottesdienst.

Danach folgt der weltliche Teil im Pilgerhof, wo die Gäste mit kalter und warmer Heurigenküche sowie Kaffee und Mehlspeisen verwöhnt werden. Ein Kinderprogramm und eine Quiztombola mit attraktiven Preisen ergänzen das Fest, das um 17.00 Uhr mit der Schlussandacht in der Kirche endet.

Ein großes Fest bedarf umfangreicher Vorbereitungen, und diese sind bereits angelaufen. Hr. Josef Schiefer hat schon zu Erntebeginn Ähren bei Seite gelegt, aus welchen in der Woche des Erntedankfests die Erntekrone und Ährensträußchen gebunden werden. Ab Anfang September sind ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler im gesamten Pfarrgebiet unterwegs, um zum Fest einzuladen und um Ihre Spende zu bitten. Wir bitten um freundliche Aufnahme!

Die Vorbereitung der Quiztombola haben auch heuer wieder die Frauen der Bastelrunde übernommen – sie und ihre Helfer/innen treffen sich am Samstag, den 24. September vormittags im Kloster, um die Preise zu gestalten und die Präsentation einzurichten.

Der Heurigenbetrieb ruht im Wesentlichen auf zwei Säulen: der Organisation des Betriebs im Außenbereich (Vorbereitung der Tische, Service, Schank und Essensausgabe) und im Küchenbereich. Für den Außenbereich war bisher Fr. Maria Burger, für den Küchenbereich Fr. Edith Berger zuständig. Beide haben diese Bereiche seit Jahren mit großer Umsicht und viel Engagement geführt, ziehen sich nun aus der „ersten Reihe“ zurück, helfen aber in Hinkunft auch weiterhin mit – aus der „zweiten Reihe“. Beiden ein herzliches „Dankeschön“ für ihre selbstlos erbrachten Leistungen! In dankenswerter Weise haben sich zwei Frauen aus der Pfarre gefunden, die diese Aufgaben übernehmen: Fr. Sabine Horwath übernimmt den Außenbereich, Fr. Claudia Hasitschka den Küchenbereich. Beiden ein herzliches „Willkommen“ im Team!

Apropos „Team“: In allen Bereichen – vom Einladen- und Sammelngehen, dem Binden der Erntekrone und der Ährenbüscherl, der Mitarbeit bei der Quiztombola bis hin zum Heurigenbetrieb – sind helfende Hände gefragt! Es gibt wirklich für jede, für jeden etwas zu tun, und Ihre Mitarbeit ist ein wertvoller Beitrag zu unserem Pfarrleben, zu unserem Gemeinwesen! Bitte melden Sie sich bei Pfarrmoderator Br. Michele Pezzini (0664 4877043) - auch Ihnen ein herzliches „Willkommen“ im Team!

Allen Gästen schon jetzt herzliche Einladung zu unserem Erntedankfest! Wir freuen uns auf einen schönen Tag, den wir gemeinsam mit ihnen verbringen dürfen. Lassen Sie sich von uns verwöhnen beim gemeinsamen großen Dank dafür, dass wir Grund zum Danken haben! Herzlich Willkommen beim Erntedankfest!

Zurück zur Übersicht