Blasius Segen

Termin: Freitag, 3. Februar 2023
Beginn: 18:30 Uhr

Im Anschluß an den eucharistischen Gottesdienst wird der traditionelle Blasius Segen gespendet.

Blasius war Bischof von Sebaste in Armenien. Nach der Legende erlitt er unter Kaiser Licinius um 316 einen grausamen Märtyrertod. Im Gefängnis soll er einem Knaben, der eine Fischgräte verschluckt hatte, das Leben gerettet haben; deshalb wird er im Osten und Westen gegen Halsleiden angerufen (Blasius-Segen seit dem 16. Jahrhundert). Seit dem späten Mittelalter gilt er als einer der Vierzehn Nothelfer.

Zurück zur Übersicht